Demut, Mut und Wagemut

Früher habe ich gerne Biografien von „Großen“ und „Berühmten“ gelesen. Mein Beruf hat mich dann bald gelehrt, dass jedes Leben einzigartig ist, dass es in jedem Leben Großartiges und Erstaunliches gibt und man über jeden Menschen ein atemberaubendes Buch schreiben könnte. Zugleich stelle ich immer wieder fest und finde es sehr schade, dass viele Menschen … Mehr lesen

Mut 3.0

Seitdem das Projekt läuft, bemüht sich das Leben eifrig, uns immer wieder alle möglichen Fragestellungen zum Thema „Mut“ zu präsentieren. Gelegenheiten, selbst mutig zu sein oder sich zu fragen, was Mut eigentlich ist. Wir haben viel gelernt in diesen fünf Wochen. Mut ist nicht mess- oder vergleichbar, immer etwas Individuelles. Mut ist nicht gleich Erfolg. … Mehr lesen

Spuren

Für Johanna. Es war nur sehr kurz – der Weg, den wir gemeinsam gegangen sind. (Naja, ehrlich gesagt sind wir meistens gefahren, mit dem Chrysler quer durch Stuttgart.) Trotzdem habe ich in der Zeit eine ganze Menge von Dir gelernt, über Mut und über Gelassenheit. Plötzlich war das Schwere ganz leicht. Und die Riesenschritte gar … Mehr lesen

Ich setzte meinen Fuß in die Luft, und sie trug.

Die Dichterin Hilde Domin Kleines Porträt einer Mutmacherin Hilde Domin wurde 1909 in Köln als Tochter eines jüdischen Rechtsanwalts geboren. Sie studierte Jura, politische Wissenschaften, Soziologie und Philosophie. Schon 1930 trat sie der SPD bei, sah sich später aber auch als Vordenkerin der Grünen. Sie erlebte Hitler als Studentin in Berlin, hatte „Mein Kampf“ gelesen … Mehr lesen